Auf der Grundlage des bekannten Standardwerks von Heinz Dirks: “Die Handschrift – Schlüssel zur Persönlichkeit” wurde ein praxisnaher Fernkurs zur Einführung in die Graphologie erstellt.

In 10 Lektionen à 60 Minuten lernt der/die Teilnehmer/in, die verschiedenen Charakteristika einer Handschrift den verschiedenen Charakterzügen zuzuordnen. Der Kurs ist in einfache Lernschritte unterteilt, enthält zahlreiche Kontrollfragen, eine Zwischenprüfung und eine Abschlußprüfung mit Übung. D.h. es wird nicht nur Wissen, sondern eine Fertigkeit vermittelt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die mittlere Reife, möglichst Abitur.

Leistungen

  1. Das kursbegleitende Standardwerk von Heinz Dirks mit 121 Schriftbeispielen, Merkmalstabellen und einem Lexikon der wichtigsten Begriffe.
  2. 10 CDs mit einer Spieldauer von rd. 10 Stunden.
  3. Wertvolles Lehrmaterial von über 250 Seiten DIN A4 mit weiteren Schriftbeispielen, Ergänzungen zum Buch und Wiederholungsfragen zu jeder Lektion.
  4. Betreuung während des Kurses per E-Mail zur Beantwortung von auftretenden Fragen (in der Regel einmal monatlich).
  5. Zwischenprüfung, die zur Korrektur einzusenden ist.
  6. Einmaliger Samstagsunterricht in München zur Vorbereitung auf die Abschlußprüfung (Vorbereitung und Prüfung insgesamt 8 Stunden). Bei Bestehen der Prüfung wird eine Urkunde über die graphologische Grundausbildung ausgestellt.
  7. Bei einer Bestellung über das Internet erhalten Sie zusätzlich kostenlos ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift des Berufsverbandes.

Preis
Der Wert des Lehrmaterials übersteigt bei weitem seinen Preis von Euro 650,– bei Teilzahlung und Euro 600,– bei Barzahlung.
Eine steuerliche Absetzbarkeit ist außerdem möglich.
Aufbaukurs: Euro 750,- bei Teilzahlung und Euro 680,- bei Einmalzahlung.
Professional Graphologie: Euro 750,- bei Teilzahlung und Euro 680,- bei Einmalzahlung.
Darin sind auch alle Gutachtenkorrekturen enthalten.


Anerkennung

Zertifikat

Der Lehrgang hat das amtliche Überprüfungsverfahren der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht durchlaufen und ist unter Nr. 7118/85 zugelassen.

Ein praxisnaher Aufbaukurs mit zahlreichen Übungsgutachten kann nach dem Grundkurs belegt werden.
Das Unterrichtsmaterial ist erprobt und findet seit vielen Jahren auch in der Ausbildung vor Ort Verwendung.