Mitarbeiterin im Verkauf, 20 Jahre

Beispielgutachten

Bei der Schreiberin ist die Reifung der Persönlichkeit sehr unterschiedlich ausgeprägt. Neben kindlichen Anteilen samt stark schwankender Selbstsicherheit zeigen sich Reaktionen scharfer Verteidigung und oppositionelle Haltungen, so daß auf eine nicht ganz einfache Vergangenheit geschlossen werden kann.

Fazit: Sie ist kein einfacher Mensch, weil sie es mit sich selbst und ihren widerstreitenden Impulsen nicht leicht hat.

Einerseits erschweren ihre Konfliktanlagen einen beruflichen Einsatz, andererseits strengt sie sich sehr an , es allen recht zu machen, ist also sehr bemüht. Sie denkt anschaulich und hat einen guten Realitätsbezug. Bei sich wiederholenden Arbeitsvorgängen gewinnt sie an Übung und Selbstsicherheit. Dabei arbeitet sie durchschnittlich rasch und mittel effizient. Sie exponiert sich nicht, ist im Grunde etwas schwerbeweglich und kein Riese an Flexibilität. Aber sie kann sich behaupten, kann kämpfen und sich durchsetzen. In der Zielverfolgung nicht immer konsequent und aufgrund ihrer inneren Unruhe und Ambivalenz ablenkbar. Sie ist auf der Suche, gut motiviert, doch aufgrund ihres Erfahrungshintergrundes oft zwischen verschiedenen Alternativen hin- und hergerissen. Ein größeres Verhandlungsgeschick liegt ihr derzeit noch wenige, dazu ist sie zu direkt. Sie ist also emotional mittel stabil, im wesentlichen sehr anpassungswillig, aber nicht immer anpassungsfähig. Insgesamt ein gutwilliger und warm empfindender Mensch, der in seiner Jugendlichkeit viel Verständnis verlangt. Wohl nur einer längeren Einarbeitungszeit geeignet.