Porträt einer Fernsehredakteurin, 56 Jahre

Beispielgutachten

Bei der Schreiberin handelt es sich um eine Persönlichkeit von Format, deren forsche Dynamik von einer starken vitalen Spannkraft getragen wird.

Die gute Vitalität gibt ihrer ganzen Person das Gepräge, d.h. der Frische der Spannkraft, der Arbeitsfreude und Leistungsbereitschaft. Gleiches gilt für ihr Selbstgefühl, das sich in starkem Selbstvertrauen und selbständigem Handeln äußert.

Dabei handelt sie mit Schwung, Tatkraft und großer Belastbarkeit. Ihre Geisteshaltung wird durch einen gesunden Menschenverstand bestimmt, wobei sie sehr vielseitig ansprechbar ist, stets für Neues zugänglich und eine optimistische Lebensgrundstimmung an den Tag legt. Die Vitalität wird ergänzt durch eine gute Erfahrungsverwertung, die sich in angemessener Persönlichkeitsreife niederschlägt, insgesamt evtl. auch durch ein starkes Vaterleitbild beeinflußt.

Denken: Rasche Auffassung, wache Aufmerksamkeit, Denkweite, geistige Beweglichkeit und Ausdrucksgewandtheit, sowohl anschauliches als auch abstraktes Denken, Kombinationsgabe, Kritikfähigkeit, selbständiges Urteil und guter Realitätsbezug.

Antrieb: Starker Antrieb, mittel gesteuert, teils zu spontan, starker Durchsetzungswille, teils zu scharf in der Reaktion, Hindernisse schrecken nicht ab.

Umgangsverhalten: Stark extravertiert, sehr große Verhaltensbreite, in der Regel sehr offen, leicht ansprechbar, großzügig und tolerant, gelegentlich auch vorsichtig und abgedeckt; rasche Anpassung an veränderte Verhältnisse, Verhandlungsgeschick, sichere Selbstdarstellung.

Schwächen: Monotonie wird nicht gut ertragen. Gefahr der Überforderung durch zu expansiven Einsatz, dadurch evtl. fahrig und nachlässig im Detail.
Zu harte und kämpferische Reaktion in der Verteidigung, evtl. überkritisch bzw. zu negativ in der Kritik.

Fazit: Souveräne und echte Persönlichkeit von ausgeprägter Individualität und gelungener Selbstverwirklichung.

(Das Gutachten, als Selbstversuch gedacht, wurde in der Sendung zu 80 – 90 % als zutreffend bestätigt.)